« zurück zu den Stellenangeboten

Senior Security Expert (m/w/d) Arbeitsort: Bonn

Als prämierter Engineering - Dienstleister sind wir in zukunftsweisende und spannende branchenübergreifende Entwicklungsprojekte national und international involviert. 

Haben Sie Interesse daran, in einem innovativen Umfeld nachhaltige Lösungen von morgen mitzugestalten, diese Herausforderung mit uns anzunehmen und Ihr Wissen in zukünftige Projekte zu investieren?

Dann bieten wir Ihnen das geeignete Umfeld für Ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Aufgaben:

  • Incident Management (2nd Level Support) zu Tickets der PKIBw:
    - Untersuchung von Störungen mittels Fernwartung- oder Diagnoseverfahren,
    - Entstörung (Remote Configuration), ggf. Einbindung des regionalen SC / VOS für eine dezentrale Entstörung, ggf. Lösung unter Einbeziehung der Hersteller
    - Monitoring und Überwachung des Systems sowie der Schnittstellen.
    - Eigenständige Analysen bei Störungen.
    - Behebung und Dokumention von techn. Störungen.
  • Steuerung aller am Problem Management beteiligten Service Gruppen über das Reporting und die Eskalation
  • Change- und Release-Management für die PKIBw
    - Kontrollierte und effiziente Anpassung der IT Infrastruktur / SW-Lösungen, unter Minimierung von Risiken im Rahmen des Demand- und Changemanagements.
    - Erstellung von Release- / Deploymentplänen und Erstellung, Installation, Test und Implementierung von Software- / Konfigurationsänderungen unter Berücksichtigung der bestehenden IT Infrastruktur / SW-Lösungen.
  • Wissensaufbau und -management, Know-How Transfer im Fachgebiet: PKI
    - Mitwirkung bei der Entwicklung von Schulungskonzepten.
    - Entwicklung der Struktur von Schulungen, ggf. Erstellung der Unterlagen.
    - Erstellung von Dokumentationen
  • Mobilität zwischen den Standorten Bonn / Euskirchen / Köln-Wahn.
  • Einhaltung der Vorgaben in Form von Prozessbeschreibungen, Handbüchern, Rundschreiben, Namenskonventionen und sonstigen Dokumentationen der PKIBw, wie z.B. Certificate Policy, Certification Practice Statement, Namenskonzept, Betriebshandbuch, IT-Sicherheitskonzept

Anforderungen:

  • Bachelor in einem IT-Studiengang oder eine anerkannte Berufsausbildung in einem IT-Ausbildungsberuf, alternativ langjährige Berufserfahrung im IT- Umfeld
  • Vertiefte Kenntnisse in einschlägigen Betriebssysstemen (Windows Server 2016, RedHat Enterprise Linux)
  • PKI-spezifische Formate und Protokolle Kryptografie (RSA, Schlüssel-Verwaltung, Signatur, Verschlüsselung) und PKI Standards und Protokolle (Signaturgesetz, PKCS#, X.509, TLS, S/MIME, IPSec etc.)
  • Erfahrung im 2nd Level Support (Vorzugsweise im Bereich ApplicationSupport)
  • Branchen- / kundenbezogene Kenntnisse: Markt und Wettbewerber, Leistungsspektrum, Technologien, Strategien, Geschäftsprozesse und Entscheidungsträger
  • Zertifizierung in IT-Service Management ITIL Foundation
  • Vertiefte Kenntnisse in einschlägigen Tools (MS-Office: Visio, Word, PowerPoint, Excel, Outlook und ITL Tools)
  • Sprachkenntnisse Deutsch C1 und Englisch B1 nach CEFR
  • Gute Teamfähigkeit
  • Angemessene Umgangsformen
  • Gute und selbstständige Ausdrucksweise
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung SÜ2

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Alexandra Schredl

Kontakt

EICS Group GmbH
Am Technologiezentrum 5
86159 Augsburg

Telefon: +49 821 789 8683 0
E-Mail: job@eics.de